#1 Gewässerlehrpfad im Tierpark Essehof von Holger 03.05.2017 10:18

avatar

Der Tierpark Essehof ist ein kleiner Zoo in Essehof, einem Ortsteil von Lehre in Niedersachsen. Braunschweig liegt etwa 15 Kilometer entfernt. Löwen, Tiger, Elefanten und Co. sucht man hier vergebens. Trotzdem hat dieser kleine Tierpark, der 1968 eröffnet wurde, auf seiner ca. 10 ha großen Fläche einiges zu bieten. Seit 1991 befindet sich der Park im Privatbesitz der Familie Wilhelm. Seitdem wurden Anlagen erneuert.
Do wurde z.b 2002 der Gewässerlehrpfad mit Unterwasserstation und 30m langer Eichenbrücke eingeweiht. Aus drei Perspektiven sind fortan Weißstörche sowie zahlreiche Wasservögel und Fische zu beobachten.

Der Gewässerlehrpfad ist ein landschaftsgärtnerisches Kleinod direkt im Eingangsbereich des Tierparks. Ein System von vier Teichen mit dazwischen geschalteten Biofilterstufen offenbart einem die ökolgische Wasserreinigung. Umgeben von herrlichem Grün kommt auch die Tierwelt nicht zu kurz. Im Teich lebende Amphibien, Enten, brütende Weißstörche sowie die Waschbär und Nutria repräsentieren die Fauna im Wasserbereich.

Ein großer Teich dient den vier kleineren als Wasserreservoir, denn die Biofilterstufen erfordern einen konstanten Wasserpegel im Kreislauf. Über diesen Teich führt eine etwa 30 m lange Eichenbrücke. Von hier aus genießt man einen Überblick aus der Vogelperspektive und kann den Weißstörchen fast ins Nest schauen. Unten im Teich tummeln sich zahlreiche Fische: Rotfedern, Bitterlinge und große Karpfen.

Damit nicht genug!

Auch eine dritte Perspektive wird geboten, von 2-3 m unterhalb der Wasseroberfläche direkt in den Teich. Bei einem Abstieg in die Unterwasserstation können sie die einheimischen Fische wie in einem Aquarium sehen. Mit Glück taucht vielleicht sogar eine Ente direkt am Fenster vorbei.

Zur Information über die vielseiteigen Verflechtungen im Ökosystem Kleingewässer sorgen liebevoll gestaltete Tafeln und auch einige interaktive Elemente.

Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen