[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
Sonderzeichen
± ÷ ² ³ ¼ ½ ¾
µ £
® ©
[ ] { }
Textformatierung
[left][/left]
[center][/center]
[right][/right]
[justify][/justify]
[space]
[s][/s]
[small][/small]
[big][/big]
[hr]
[sub][/sub]
[sup][/sup]
[style={{name}}][/style]
[code][/code]
[spoiler2=Thema][/spoiler2]
[url][/url]
[img][/img]
[video][/video]
Email-Adresse spamsicher anzeigen
[pre][/pre]
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]

Smileys
smile
zunge
wink
grin
hmm
shocked
rose
devil
sick
heart
blush
mad
sad
frown
laugh
cool
nerd
clap
kiss
top
flop
engel
idee
smokin
Smileys allgemein
Herz
Grinsen
Idee
Frage
Achtung
Hm
Top
Idiot
Müde
Müde
Suchen
Fragen
Error
Achtung
Ah!
Wissen
Doc
Es gibt Ärger!
Ärger
Hallo
Error
Hm
Hi Hi
Hi Hi
Ja Ja
Frieden
SOS
Hurra
Hallo
Hallo
Große Smiley
1tys-27[1]
1tys-ak[1]
1tys-aa[1]
1tys-24[1]
1tys-1w[1]
1tys-2b[1]
1tys-29[1]
1tys-2c[1]
1tys-64[1]
1tys-ab[1]
Top
1tys-28[1]
1tys-65[1]
1tys-1x[1]
1tys-ad[1]
1tys-21[1]
1tys-9x[1]
1tys-al[1]
1tys-23[1]
1tys-9y[1]
Schilder Smiley
1tys-60[1]
1tys-ag[1]
1tys-ah[1]
Hallo
1tys-5s[1]
1tys-ai[1]
Excellent
1tys-am[1]
1tys-62[1]
1tys-ae[1]
1tys-fi[1]
Herzlich Willkommen
1tys-9t[1]
1tys-5v[1]
1tys-5y[1]
1tys-5x[1]
1tys-9u[1]
1tys-5w[1]
1tys-5u[1]
1tys-fe[1]
1tys-5q[1]
Danke
78q-2i[1]
Willkommen
1tys-a1[1]
1tys-5r[1]
1tys-63[1]
1tys-61[1]
78q-5m[1]
   
Otocinclus2
Erfahrener Aquarianer
Beiträge: 48 | Zuletzt Online: 27.04.2018
Registriert am:
16.10.2017
Geschlecht
männlich
Bewertungen
Übersicht aller erhaltenen Bewertungen:
Bedanken32
Details anzeigen
    • Otocinclus2 hat einen neuen Beitrag "Regenwürmer" geschrieben. 08.12.2017

      Hallo Holger,

      in dem vorhin von mir schon an anderer Stelle verlinkten Artikel von Kai-Uwe Genzel (http://www.oammagazin.de/index.php/compo...t-2006?Itemid=0) rät dieser von der Verfütterung von Regenwürmern ab.

      Zitat:
      "Von der Verfütterung von Regenwürmern rate ich ab, da es sich herausgestellt hat, dass die Axolotl diese Tiere zwar gerne fressen, sich jedoch schnell Mangelerscheinungen zeigen."

      Ob diese Aussage richtig ist, kann ich nicht beurteilen, da ich selbst keine Erfahrungen mit Axolotl habe.
      Allerdings: Ich denke, bei einer soliden "Grundfütterung" mit gesundem Futter sollte der ein oder andere Regenwurm als "Snack zwischendurch" den Tieren Freude machen (natürlich nur den Lurchen, den Würmern weniger ), ohne ihnen zu schaden. Wie bei uns die Tüte Chips im Fernsehsessel!


      Gruß
      Otocinclus2

    • Otocinclus2 hat einen neuen Beitrag "Ausreichende Größe des Beckens" geschrieben. 08.12.2017

      Hallo Holger,

      hab im OAM 08/2006 (Seiten 3 bis 6) diesen interessanten Artikel von Kai-Uwe Genzel ausgegraben:

      http://www.oammagazin.de/index.php/compo...t-2006?Itemid=0

      So ganz uneigennützig hat er diesen Artikel wohl nicht geschrieben, denn er verweist am Ende u.a. auch auf seine Homepage, wo er auch Futter verkauft, u.a. eben auch für Axolotl. Trotzdem finde ich den Artikel qualitativ ganz gut - und vielleicht taugt sein Futter ja auch was? Zumindest scheint er ganz solide Kenntnisse von den Bedürfnissen der Axolotl zu haben.


      Gruß
      Otocinclus2

    • Otocinclus2 hat einen neuen Beitrag "Bald ist Weihnachten" geschrieben. 08.12.2017

      Hallo Holger,

      deine Frau hat ja schon viele schöne Dinge für dich gebastelt und gemalt...

      Ist das Bild auch von deiner Frau?


      Gruß
      Otocinclus2

    • Otocinclus2 hat einen neuen Beitrag "Die richtige Strömungsrichtung und Filterleistung bei Außenfiltern" geschrieben. 08.12.2017

      Hallo Holger,

      seit ich (vor vielen Jahren) von Innenfiltern auf Außenfilter umgestiegen bin, habe ich es von Anfang an so gemacht, wie von dir unter Nr. 3 dargestellt. Weil es mir von Anfang an logisch erschien: Das frisch gefilterte Wasser auf möglichst "lange Reise" durch das Becken zu schicken, bevor es wieder in den Filter gelangt. Und dadurch möglichst viel "altes", ungefiltertes Wasser anzusaugen, bevor das schon gefilterte nochmals "drankommt". (Hab ich das jetzt einigermaßen verständlich beschrieben?)

      Allerdings: Bei deinem Besatz an "Dreckspatzen" wirst du auch mit der optimalen Einstellung wohl wie Don Quichote gegen Windmühlen anrennen.


      Gruß
      Otocinclus2

    • Otocinclus2 hat einen neuen Beitrag "Defekte Regelheizer" geschrieben. 03.12.2017

      Zitat von Freshwater im Beitrag #4

      Meine letzten beiden JBL Außenfilter 900 und 1500 waren nach einem Jahr undicht. Das war's dann für mich mit diesem Hersteller.




      Hmm. Merkwürdig. Genau das waren nämlich meine Erfahrungen mit meinen letzten Eheim-Filtern. Was allerdings schon einige Jahre zurückliegt (war früher asoluter Fan von Eheim).

      Ein Freund von mir hat sich allerdings vor einiger Zeit zwei Eheim-Filter zugelegt. Einen Thermo-Filter und einen "normalen", beide aus der aktuellen professionell-Serie. Bei beiden traten am Pumpenkopf nach wenigen Monaten Undichtigkeiten auf, ohne dass die Ursache sich genau ermitteln ließ. Zwar in beiden Fällen nur "tröpfchenweise", aber wer fährt schon gern beruhigt für ein zwei Wochen in Urlaub, wenn der Filterkopf "dröppelt"?

      Er ist dann auf meine Empfehlung auf Fluval umgestiegen. Technikaffin, wie er ist, mussten es natürlich Modelle aus der G-Serie sein! Bislang keine Probleme.

      Fazit:
      Mittlerweile hat man wohl bei keinem Herstellernamen mehr eine absolute Qualitätsgarantie. Egal, wie hoch der Preis ist.
      Also: Augen offen halten und immer mit dem Schlimmsten rechnen.


      Gruß
      Otocinclus2

    • Otocinclus2 hat einen neuen Beitrag "Marmorkrebse!?" geschrieben. 03.12.2017

      Zitat von Freshwater im Beitrag #2

      Meiner Meinung nach ist das Verbot an den Haaren herbeigezogen und völlig zu Unrecht.



      Hallo Freshwater,

      Ich kann zwar deinen Unmut nachvollziehen, aber so ganz zu Unrecht finde ich dieses Verbot eines Krebses, der immerhin auch zu den Überträgern der Krebspest zählt, nicht. Auch wenn es leider viel zu spät kommt, um wohl noch wirklich etwas bewirken zu können.

      Zitat von Freshwater im Beitrag #2

      Ok, aus dem öffentlichen Handel (Zooläden, Online-Shops) sind diese Krebs nicht mehr zubeziehen.
      Aber, von Privaten Züchtern gibt's die immer noch.



      Ja, das stimmt. Von denen kann man sie immer noch bekommen. Aber illegal!

      Zitat von Freshwater im Beitrag #2

      Zweitens, dass diese Krebse überhaupt verboten wurden, liegt einzig und allein, an den verantwortungslosen "Deppen" (sorry, ist aber so), die diese Krebse, die sich zahlreich vermehren, einfach in unsere Flüsse, Bäche, Weiher und Seen ausgesetzt haben!!!
      Dadurch werden dann verantwortungsbewusste Aquarianer mitbestraft.



      Ja, stimmt, aber es gibt diese Deppen nun mal.
      Und auch verantwortungsbewusste Aquarianer wissen ohne Verbote (und deren Erklärung/Begründung!) vielleicht nicht immer, was verantwortbar ist.

      Zitat von Freshwater im Beitrag #2

      Aber wie anfangs schon geschrieben, wer will dies kontrolieren und vor allem wie??? Deshalb ist dieses Verbot in meinen Augen völlig sinnlos und bringt überhaupt nichts.


      Stimmt auch!
      Es wird sich nicht effektiv kontrollieren lassen. Und folgerichtig werden sich Verstöße auch kaum sanktionieren lassen. Trotzdem ist das Verbot nicht per se unsinnig.

      Gestatte mir zur Erklärung ein Beispiel aus einem anderen Bereich:
      Seit Jahren steigt die Zahl von Wohnungseinbrüchen stetig an. Spiegelbildlich dazu sinkt die Aufklärungsquote kontinuierlich.
      Zuwenig Polizisten!
      Ist auf die leider unbestreitbare Tatsache der zunehmenden (unaufklärbaren) Wohnungseinbrüche die Legalisierung von Wohnungseinbrüchen die richtige Antwort?
      Ich meine: Nein!


      Gruß
      Otocinclus2

    • Otocinclus2 hat einen neuen Beitrag "Ärgernis Saugnäpfe" geschrieben. 03.12.2017

      Ja, diese herrliche Erfahrung habe ich auch schon einige Male machen dürfen. Und das nicht nur bei "No-Name"- Saugnäpfen, sondern auch bei teuren Exemplaren, bei denen der Name EHEIM stolz auf den Saugnäpfen prangte.

      Fast alle Saugnäpfe, die man bekommen kann, sind nicht aus Silikon, sondern aus ganz "normalem" Plastik. Und dass diese Dinger zunehmend hart werden, liegt schlicht und einfach daran, dass sie Weichmacher an das Wasser abgeben. Der Verlust der Funktion dadurch ist schon ärgerlich genug, aber was die Weichmacher im Wasser (z.B. bei empfindlichen Garnelen) anrichten können, ist eine andere Frage. Manch ein "unerklärlicher" Verlust mag auf dieses Konto gehen.


      Gruß
      Otocinclus2

    • Otocinclus2 hat einen neuen Beitrag "Defekte Regelheizer" geschrieben. 03.12.2017

      Die guten alten Jäger-Heizer waren ja legendär, nicht zuletzt auch, was die Haltbarkeit und Zuverlässigkeit betrifft. Habe immer noch welche in Betrieb, und das seit vielen Jahren.

      Die Übernahme der Firma Jäger durch Eheim hat der Qualität der Heizer wohl nicht gut getan. Vermutlich wurde die Produktion "verschlankt", um Kosten zu sparen - aber das wohl auch auf Kosten der Qualität.

      Aber das muss einen nicht wundern. Die Qualität der Eheim-Filter ist auch nicht mehr die, die sie mal vor vielen Jahren war.


      Gruß
      Otocinclus2

    • Otocinclus2 hat einen neuen Beitrag "Luftfeuchtigkeit veringern" geschrieben. 01.12.2017

      Hallo Holger,

      Speisesalz (Natriumchlorid) dürfte etwas suboptimal sein, da es nicht hygrophil genug ist. In den Luftentfeuchtern auf Salz-Basis wird in der Regel Kalziumchlorid verwendet.

      Nun sind die entsprechenden Boxen und Nachfüllpacks aus den Baumärkten nicht ganz billig.
      Versuch's mal damit:
      https://www.pflanzenblog-in.de/2010/03/2...pps-zum-sparen/


      Gruß
      Otocinclus2

    • Otocinclus2 hat einen neuen Beitrag "Stromanbieter?" geschrieben. 01.12.2017

      Ich hab auch noch nie gewechselt. Bin immer noch bei den Stadtwerken.
      Zum einen: das Geld bleibt am Ort (hoffentlich).
      Zum anderen: zugegebenermaßen auch ein wenig aus Faulheit.


      Gruß
      Otocinclus2

Empfänger
Otocinclus2
Betreff:


Text:

Melden Sie sich an, um die Kommentarfunktion zu nutzen


Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen